„Einladung zu Down Under Hochschulmessen – Chancen am anderen Ende der Welt“

Flattr this!

Ein Studium in Australien oder Neuseeland zu realisieren ist einfacher, als man vielleicht denkt und auch finanziell machbar. So können Bafögempfänger ein Semester mit dieser Förderung abdecken. Eine Vielzahl von Stipendiengebern unterstützt darüber hinaus Studierende bei ihrem Auslandsaufenthalt. Wer nach seinem Bachelorabschluß einen Master erwerben möchte, dem bieten besonders die einjährigen Studienprogramme in Australien eine hervorragende Alternative.

Vom 11.11. – 16.11. beraten in München, Frankfurt a.M., Köln, Hamburg und Berlin Referenten von 30 Universitäten jeweils einen Tag zu Gastsemestern, Bachelor-, Master- oder PhD Progammen. An Ständen, in Vorträgen und in Workshops können Informationen zu Universitäten, Studiengängen, Abschlüssen und vielem mehr gesammelt werden. Alumni berichten über ihre Erfahrungen und geben Tipps, wie ein Studium in Down Under zu verwirklichen ist. Rat und Infos zu Förderungen, Finanzierung, Bewerbung, Zulassung, Einschreibung und Visa stellt das Institut Ranke-Heinemann zur Verfügung. Und mit etwas Glück kann man den Flug zu seinem Auslandsstudium oder andere nützliche Preise gewinnen.

Veranstalter der Bildungstournee sind das Institut Ranke-Heinemann, das gemeinnützige Studierendensekretariat und die Studienstiftung aller australischen und neuseeländischen Hochschulen, in Kooperation mit den Akademischen Auslandsämtern der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Goethe-Universität Frankfurt und der Universität zu Köln.

Auch auf der Facebookseite stehen Informationen zum Sharen und zur Anmeldung zu den Messen zur Verfügung https://www.facebook.com/InstitutRankeHeinemann .

Informationen auf www.ranke-heinemann.de und auf www.ranke-heinemann.tv

16. November 2013, 11:00-17:00 Uhr
Berlin
Internationales Handelszentrum
Glashalle
Friedrichstr. 95

Schreibe einen Kommentar